Hockey Nachrichten

Mitgliederversammlung des Berliner Hockey-Verbands

Neues Präsidium des Berliner Hockey-Verbandes e.V.

 

Von links nach rechts: Carl Oldenburg, Jugendsprecher, Christian Popitz, Vizepräsident, René Pleißner,
Schiedsrichterwesen, Frank Schmieder Beisitzer Recht/Sponsoring, Gudrun Seeliger Sportwartin, Kerstin Weiss Jugendwartin, Julia Kalsbach, Medien- und Öffentlichkeitsarbeit, Daniela Dallmann, Vizepräsidentin Finanzen, Marie-Theres Gnauert, Präsidentin, Silke Richter, Nachwuchsleistungssport (Roxana Pörschke, Sportentwicklung fehlt auf dem Gruppenbild)

22.06.2021 - Am Freitag, 18. Juni, um 19 Uhr fand bei tropischen Temperaturen dieMitgliederversammlung des Berliner Hockey-Verbandes e.V. im Evangelischen Johannesstift in Spandau mit Vertretern von 21 Berliner Vereinen statt. Nach einem herzlichen Grußwort der DHB-Präsidentin Carola Morgenstern-Meyer, wurden verschiedene Personen, die sich um den Hockeysport in Berlin große Verdienste erworben haben, mit Ehrennadeln des Verbandes geehrt: Bronze - Klaus Lattermann, Carsten Mohr, Juliette Richter, Kerstin Weiss, Ralph Wenzel-Karlstetter. Silber - Paul Dösch, Jörg Hößler, Volker Hücking, René Richter. Gold - Karin Abel, Jassin Bah und der scheidende BHV-Präsident Jürgen Häner.

Nach dem Bericht des Präsidiums, des Schatzmeisters und der Kassenprüfer wurde das alte Präsidium entlastet. Der OHV-Vorsitzende Jürgen-Michael Glubrecht führte als Wahlleiter sehr professionell die Neuwahlen durch. Marie-Theres Gnauert, die für das Amt der Präsidentin kandidierte, stellte ihr Team, das sich aus erfahrenen und neuen Mitstreitern zusammensetzt, vor. Jede/-r Kandidat*in hatte anschließend die Möglichkeit, sich kurz noch einmal persönlich vorzustellen. Roxana Pörschke (Sportentwicklung) wählte sich über Zoom aus Griechenland ein und konnte auf diese Weise - zumindest digital - anwesend sein. Das Wahlproramm des neuen Teams zielt darauf ab, den Verband zu aktivieren und zu modernisieren und wird am 31. Juli bei der 1. Klausurtagung weiter vorangetrieben.

Das mit deutlicher Mehrheit gewählte Präsidium setzte die Mitgliederversammlung fort und erfüllte die damit verbundenen
Formalitäten. Carmen Meinke (Foto rechts), im Beruf
Hauptkommissarin für Sexualdelikte und ehrenamtliche Präsidentin
des HC Argo, wurde mit großer Zustimmung zur neuen
Kinderschutzbeauftragten des BHV ernannt.

Abschließend erfolgte noch der Hinweis auf die Mitgliederversammlung des OHV am 14. August in Erfurt. 

 
19. Oktober 2021
« zurück
» mehr Nachrichten
Link teilen
   
 

» Impressum   » Datenschutz © 2021 • hockey.de