» weitere Nachrichten

Hockey Nachrichten

2. Bundesliga Herren: Entscheidungen rücken näher

Aufstiegskandidaten Bonn und Köln im direkten Duell / Rissens letzte Chance

 

18.01.2019 - Drei Spieltage sind es noch in der 2. Bundesliga Herren. Die Entscheidungen rücken immer näher. Wohl am spannendsten ist es in der Gruppe West, wo gleich drei Teams noch aus eigener Kraft den Erstligaaufstieg perfekt machen können. Bonn gegen Köln am Samstag ist eines der direkten Duelle. Im Süden sind Ludwigsburg (zu Hause gegen Nürnberg) und Frankenthal (in Darmstadt) im Fernduell um den Aufstieg unterwegs. Großflottbek (bei Klipper) im Norden und Mariendorf (gegen Charlottenburg) im Osten versuchen ihre Verfolger weiter auf Distanz zu halten. Im Abstiegskampf stehen Rissen und Meerane gegen unmittelbare Konkurrenten unter besonderem Erfolgszwang. 14 Spiele stehen auf dem Programm.

» Zur 2. Bundesliga Herren

Olympiastützpunkt Berlin

Spitzensportförderung der Landespolizei Berlin

 

15.01.2019 - Seit Jahren bemüht sich der OSP Berlin, seinen Athletinnen und Athleten eine berufliche Perspektive mit spitzensportgerechter Ausrichtung bei der Landespolizei Berlin zu ermöglichen. Nunmehr ist es soweit: am 2.September 2019 erhalten 5 Athleten diese Chance einer gestreckten und finanzierten Ausbildung. Die Details sind der folgenden Anlage zu entnehmen:

» Spitzensportförderung der Landespolizei Berlin (PDF)

Im Februar 2019 ist ein Info-Nachmittag im OSP angedacht.

Berliner Amateursport-Preis 2019

Die Damen des TC Blau-Weiss stehen zur Wahl

 

15.01.2019 - Im Rahmen der Night of Sports wird seit 2014 der Berliner Amateursport-Preis vergeben.

Die Deutsche Olympische Gesellschaft LV Berlin und der Landessportbund Berlin e.V. küren mit freundlicher Unterstützung der AOK Nordost, Lotto Berlin und Hauptstadtsport TV das erfolgreichste Amateursport-Team Berlins.

Alle Mitgliedsverbände des Landessportbundes Berlin haben ein Vorschlagsrecht und können ein Amateursport-Team ihres Verbandes nominieren. Der Berliner Hockey-Verband hat die Damen des TC Blau-Weiss nominiert.

» weiter lesen und Video anschauen

1. BL: Gute Laune bei den Wespen

Letzte Entscheidungen im Play-off- und Abstiegsrennen sind gefallen

 

13.01.2019 - Besonders gute Laune dürfte nach dem letzten Spieltag der regulären Hallensaison bei den Zehlendorfer Wespen herrschen. Sowohl die Damen (Foto nach dem 6:5 in Leipzig) als auch die Herren, die im Fernduell Blau-Weiß Berlin noch verdrängten, schafften im Schlussspurt als Zweiter der Oststaffel den Einzug ins Viertelfinale.

Weitere letzte Entscheidungen am Sonntag: Die Mariendorfer Damen stiegen trotz eines Sieges gegen Lichterfelde ab, weil Blau-Weiß beim BHC ein 4:4 gelang. Die HTHC-Damen machten mit einem 9:5-Erfolg in Bremen Platz zwei im Norden sicher. Der Mannheimer HC setzte im Lokalderby beim TSV mit einem 8:4-Sieg ein Zeichen und eroberte Platz eins der Südgruppe vor dem Gegner. Erwähnenswert sicher, dass sowohl Meister Alster als auch der Düsseldorfer HC perfekte Saisons ohne Verlustpunkt hinlegten, und auch MHC und BHC - mit nur einem Remis - ungeschlagen Erste ihrer Staffeln wurden.

Bei den Herren siegte der Club an der Alster im Hamburger Derby gegen den Titelverteidiger UHC mit 8:5 und eroberte damit Platz eins und das Viertelfinal-Heimrecht in der Nordgruppe vor dem Lokalrivalen. In der Weststaffel verteidigte Mülheim Platz eins. RW Köln wurde punktgleich Zweiter. In der Südstaffel unterstrich der TSV Mannheim durch einen deutlichen 7:2-Erfolg im Derby gegen den MHC seine aktuelle Stärke und verteidigte Platz eins, den im Falle einer TSV-Niederlage der MSC durch das 5:4 in Nürnberg noch gestürmt hätte.

» Sonderseite Final Four 2019
» zur hockeyliga-Berichterstattung

2. Bundesliga Herren: Plötzlich mischt Bonn mit im Aufstiegsrennen

Dreikampf an der West-Spitze / Flottbek und Mariendorf setzen sich ab

 

13.01.2019 - Große Schritte Richtung Erstligaaufstieg machten am siebten Spieltag Großflottbek im Norden und Mariendorf im Osten. Ihr Vorsprung ist auf fünf bzw. sechs Punkte angewachsen. Auch Ludwigsburg ist seinem Aufstieg in der Süd-Gruppe eine wichtige Etappe nähergekommen, weil man Verfolger Frankenthal mit dem 7:7 auf Distanz halten konnte. Im Westen hat jetzt auf einmal auch Bonn Aufstiegschancen. Der eigene 8:7-Sieg über Gladbach spielte dem Aufsteiger BTHV ebenso in die Karten wie die zwei Unentschieden von Köln. Im Abstiegskampf hat sich die Situation von Rissen im Norden und Bergisch Gladbach im Westen dramatisch verschlechtert.

» Zur 2. Bundesliga Herren

 
» hoc@key Club
» Passwort vergessen?
» Jetzt registrieren
Um diese Funktionen zu nutzen oder sich einzuloggen, wechseln sie bitte zu einer verschlüsselten Verbindung:
⇒ zum Login (SSL)
Offizielle Mitteilungen

... der letzten 14 Tage:


keine
Hockey gegen Krebs
26.+27. Januar 2019
Internationale Links


 

» Impressum   » Datenschutz © 2019 • hockey.de