Hockey Nachrichten

» zur Nachrichten-Seite

Xavier Reckinger übernimmt die DANAS

Zweifacher Olympiateilnehmer aus Belgien wird Nachfolger von Jamilon Mülders

 

16.10.2017 - Der Deutsche Hockey-Bund ist bei der Suche nach einem Nachfolger von Jamilon Mülders als Damen-Bundestrainer fündig geworden. Wunschkandidat Xavier Reckinger hat dem DHB zugesagt und wird die DANAS bis zu den Olympischen Spielen in Tokio 2020 führen. Der Belgier wird damit der erste Ausländer in der Bundestrainer-Historie des DHB. „Das ehrt mich!“, so der 33-jährige Belgier. „Und ich werde mir umso mehr Mühe geben, dass ich nicht der letzte sein werde!" DHB-Präsident Wolfgang Hillmann: „Xavier steht für eine moderne Spielausrichtung im Hockey. Wir sind überzeugt, dass wir mit ihm eine besondere Führungsperson für die Weiterentwicklung der DANAS gewonnen haben.“

» weiter lesen

Der Löwe kehrt heim – nach 57 Jahren

Münchner Senioren siegen im elften Anlauf: 1:0 in Berlin / Tor durch Bellenbaum

 

16.10.2017 - Die Münchner Senioren gewinnen nach einem intensiven Spiel 1:0 gegen Gastgeber und Pokalverteidiger Berlin und nehmen somit den Löwenpokal zum allerersten Mal überhaupt in seine „Heimatstadt“ mit nach München. Mit Berlin und München trafen im 110. Spiel des Wettbewerbs zwei Mannschaften aufeinander, von denen die erste, Berlin, im Frühling in ihrem allerersten Löwen-Spiel überhaupt gleich den Pokal in Mülheim gewann, während keine andere Mannschaft bis jetzt je so erfolglos in diesem Traditionswettbewerb für Städtemannschaften im Gesamtalter von mindestens 500 Jahren agiert hatte wie die zweite (München). Zehn Mal hatten die Bayern seit dem allerersten Löwenspiel 1960 versucht, den vom Bayerischen Hockey-Verband gestifteten Pokal zu gewinnen, und zehn Mal waren sie gescheitert.

» zur Löwenpokal-Seite

Jugend-DM: Mülheim und UHC Hamburg stellen meiste Endrundenteams

15 Vereine sind bei der DM-Entscheidung kommendes Wochenende dabei

 

16.10.2017 - Wie schon so oft in den Vorjahren stellt der HTC Uhlenhorst Mülheim die meisten Teilnehmer bei den Jugend-DM-Endrunden. Mit vier Mannschaften kämpfen die Ruhrstädter kommendes Wochenende um die Deutsche Feldmeisterschaft 2017. Zweiterfolgreichster Verein der Zwischenrunde war der UHC Hamburg, der alle seine drei Mannschaften zur Endrunde durchbrachte. Jeweils zwei Teams in den Finalturnieren dabei haben Crefelder HTC, Großflottbeker THGC, SC Frankfurt 80 und Münchner SC. Je einen Vertreter schicken können Mannheimer HC, TSV Mannheim, Düsseldorfer HC, DSD Düsseldorf, Harvestehuder THC, Klipper Hamburg, Bremer HC, Berliner HC und ESV München. Damit verteilen sich die 24 Endrundenplätze auf 15 verschiedene Vereine. Die sechs Titel werden am 21./22. Oktober beim Mannheimer HC (Männliche Jugend A), Berliner HC (MJB), DSD Düsseldorf (Knaben A), Bremer HC (WJA), Wiesbadener THC (WJB) und HTC Neunkirchen (Mädchen A) ausgespielt. Alle Infos gibt es auf der Jugend-DM-Sonderseite.

» zu den Sonderseiten DM Jugend

Berliner Hockey-Verband

Der Berliner Hallenspielplan für 2017/18 Jugend und Erwachsene ist online!

 

13.10.2017 - Trotz des nach wie vor bestehenden Hallen-Mangels wurden fast 2.000 Spiele für knapp 400 Teams angesetzt. Die Spielpläne der Senioren und Alten Herren werden gemeinsam Ende Oktober erstellt. Dementsprechend können in einigen Hallen noch weitere Ansetzungen erfolgen und die aktuell veröffentlichten Spielpläne der Senioren und Alten Herren sind reine Platzhalter. Im B-Bereich gibt es wieder die Trophy.

Bitte die Hinweise zum Spielbetrieb beachten!

» Mitteilung zum Spielbetrieb Nr. 136

16. Oktober 2017

Ein aktualisierter Excel-Spielplan (Berlin, Regionalliga, Bundesliga) steht hier zum Download zur Verfügung:

» Excel-Spielplan (XLS, gezipt)

2. Bundesliga: Interessante zweite Saisonhälfte ist garantiert

Zehlendorfer Damen schließen zur Spitze auf / ETUF Essen sendet Lebenszeichen

 

15.10.2017 - In der 2. Bundesliga ist eine interessante zweite Saisonhälfte im Frühjahr 2018 schon jetzt garantiert. Am letzten großen Spieltag vor der Winterpause hat sich die Spannung an den Tabellenspitzen noch weiter erhöht. So konnten die Damen der Zehlendorfer Wespen durch seinen 2:0-Auswärtssieg bei Obermenzing nach Punkten zum spielfreien Süd-Spitzenreiter Rüsselsheim aufschließen. Bei den Herren geht das Süd-Spitzenduo BW Berlin/Frankfurt nach weiteren Siegen punktgleich in die Rückrunde. Polo Hamburg und Neuss sind im Norden auch nur einen Punkt voneinander entfernt. Am Tabellenende sandten die bislang punktlosen Damen von ETUF Essen mit dem 5:3 in Leverkusen ein Lebenszeichen aus.

» Zur 2. Bundesliga Damen
» Zur 2. Bundesliga Herren

 
» hoc@key Club
» Passwort vergessen?
» Jetzt registrieren
Um diese Funktionen zu nutzen oder sich einzuloggen, wechseln sie bitte zu einer verschlüsselten Verbindung:
⇒ zum Login (SSL)
Oktober 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
25 26 27 28 29 30 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5
BHV Geschäftsstelle
Öffnungszeiten:
Montag
Di + Do
Mittwoch
Freitag
15:00 - 17:00 Uhr
nach Vereinbarung
13:00 - 15:00 Uhr
10:00 - 12:00 Uhr
Jesse-Owens-Allee 2
14053 Berlin
TEL: 030-8929178
FAX: 030-8919922
BHV@BerlinHockey.de
Hotelpartner des BHV
» Offizielle Mitteilungen

... der letzten 14 Tage:


13.10.2017 - BHV

Spielplan Hallensaison 2017/2018 »


06.10.2017 - BHV

Aus- und Fortbildungsveranstaltungen im
Berliner Hockey-Verband e.V. in 2018 »


7.-22. Oktober 2017
zu den Deutschen Meisterschaften der Jugend
Anti-Doping
Internationale Links


 

» Impressum © 2017 • hockey.de